In Anbetracht der Vielfalt an Boilies im Fachhandel stellen sich viele Karpfenangler die Frage: Warum überhaupt Boilies selber herstellen?
Zweifelsohne ist die Herstellung selbstgemachter Boilies mit einem höheren Zeitaufwand sowie der Anschaffung von Herstellungsequipment verbunden. Mit Druckluft betriebene Baitguns sind teurer, jedoch lässt sich damit der Boilieteig mühelos in Form bringen.

Wer noch nie Boilies selbst hergestellt hat, sollte sich vor allem mit den verschiedenen Zutaten auseinandersetzen. Ein guter Mix muss gut ausgewogen sein, was Zutaten mit bindenden und Zutaten mit löslichen Eigenschaften betrifft.

Fazit: Boilieherstellung für Anfänger?

Wenn man den hohen zeitlichen Aufwand betrachtet, sowie die Arbeit die mit der Herstellung der Boilies verbunden ist, lohnt es sich nicht die Boilies selbst zu machen. Da es sein kann wenn Sie nicht das perfekte Rezept benutzen, dass die Boilies zerbrechen oder bei falscher Lagerung sogar anfangen können zu schimmeln.

Kleinere Mengen Boilies können trotzdem auch ohne teure Gerätschaften hergestellt werden, dies erfordert zwar etwas Ausdauer bei dem rollen des Boilieteigs aber zu schaffen ist es.